Grünkohlwanderung mit dem Feuerschiff Verein Elbe1 2018

Am 25. Februar 2018 setzten sich wieder traditionell die Mitglieder und Eherenamtlichen des Vereins in Bewegung um sich nach langer Zeit einmal wieder zu sehen und um sich auszutauschen. Unser Boss Hermann hatte mit seinen “Gehilfen” Kuddl und Niels für die flüssigen Leckereinen gesorgt und hiermit den vereinseigenen Bollerwagen bestückt. Um 10 Uhr trafen wir uns Alle auf dem Strichweg Sportplatz in Döse. Leider mussten mindesten 10 Personden wegen Krankheit (Grippe) absagen, sodass wir eine viel kleinere Gruppe als in den vergangenen Jahren waren.

Nach der Begrüßung mit einem kleinen Punsch oder Kaffee setzte sich die Truppe dann in Bewegung. Die Organisatoren gaben die Richtung vor. Es ging am Kegelzentrum vorbei in Richtung Kurpark. Pünklich zum ersten Stopp kam der Schneee. Da schmeckte der Punsch schon viel besser. Zwischen durch ließ sich auch noch die Sonne blicken, so dass wir den Abstecher zur Kugelbake ohne Murren und Knurren auf uns nehmen konnten. Die Stimmung war sehr gut und andere Passanten meinten, sie könnten das Meeresrauschen nicht hören, da wir so laut waren (Anm. es war Niederwasser ):-)) ) Bei unseren Freunden aus Kirchlengern bedankten wir uns auf diesem Weg recht herzlich für den Wacholder, der auf keiner Grünkohlwanderung fehlen darf.

Da wir einen Traumtag mit Schnee, Sonne, Nebel und  Windstille erwischt hatten, konnten wir direkt am Wasser entlag spazieren. Auf der Hälfte von der Kugelbake zum Fährhafen, wurde noch einmal eine Pause eingelegt, um dann hungrig bei den “Seeterrassen” einzutreffen.

Hier erwarteten uns bereits Weitgereiste und andere Teilnehmer, die freudig begrüßt wurden. Die Tische waren einladend gedeckt, die Getränke ließen nicht lange auf sich warten und das folgende Essen war recht schmackhaft.

Nachdem wir wieder mehrere Stunden gemeinsam verbracht hatten, ließen wir den Tag dann so gaaaaanz langsam ausklingen und freuen und schon heute auf das nächste zur traditionellen Grünkohlwanderung

In diesem Sinne …..bleibt gesund …

C.R

Die folgenden Fotos stammen  von Christa Rehm und Klaus Jäger