Jahresabschlußfeier und neue Bilder von Bord

Kurz vor Weihnachten trifft sich jedes Jahr die Crew zu Punsch und Klön Schnack an Bord.

So war es auch dieses Jahr. H. Lohse, der Vorsitzende des Feuerschiffvereins, begrüßte die zahlreichen Teilnehmer  die sich in der Zimmermannshook eingefunden hatten. Neben Punsch und Gebäck wurde auch eine leckere Krabbensuppe – selbstverständlich in der Kombüse von Hermann zubereitet – angekündigt.

Nach der Begrüßung setzten  teilweise ausgelassene Gespräche  ein. Sie können sich vorstellen, wie so etwas abläuft. So spricht man über Ereignisse des Jahres die man auf den zahlreichen Fahrten  erlebt hat.

Das Wetter war in den letzten Wochen miserabel. Trotz Nebel und Nieselregen wurde an der Demontage des Lampenturmes weiter gearbeitet.

Wegen der Höhe passt er nicht in eine Halle. Damit er standsicher ist, wurde er an einen 20 Fuß Container angeschweißt.

Nachdem ein Gerüst angebaut wurde, konnten die stark verrosteten Teile entfernt und ersetzt werden.

Dann wurden die einzelnen Scheiben ausgebaut. Hinter den drei – eckigen Scheiben steckt eine  ausgeklügelte Technik. Die Form ist erforderlich, damit sich keine toten Sektoren im Leuchtfeuer ergeben.

Nachdem die 8 mm dicken  Scheiben entfernt sind, kann der Turm weiter bearbeitet werden.

Die folgenden Fotos zeigen Bilder von der Jahresabschluss Feier, von den Restaurierungsarbeiten in der Kammer 6 und am Lampenturm.