Lichtblick am Horizont

Eine hartnäckige Suche von unserem 1. Vorsitzenden Klaus Polley führte zum Erfolg. Er konnte die erforderlichen Ersatzteile bei einer spanischen Firma ausfindig machen. Diese sind bereits angeliefert.
Es wurde sofort mit der Montage zusammen mit unserem Maschinisten Eckard Steinmetz  begonnen.

Die Versicherung wird die Reparaturkosten übernehmen. Bis dahin tritt die Stadt Cuxhaven in Vorleistung, der das Schiff formal gehört. Der Oberbürgermeister hatte sich persönlich eingeschaltet und seine Unterstützung versprochen und auch eingelöst.

Auf diesem Weg “Daumen hoch”

Nach der erfolgreichen Reparatur kann dann ein Probelauf zuerst im Hafen und dann auf einer Probefahrt die instandgesetzten Maschine  ausgiebig getestet werden.

Anschliesend soll die Elbe1 wieder an ihren Stammplatz bei der Alten Liebe festmachen

U.We